Published On: Do, Feb 4th, 2016

Akademie in Georgien: Studiengang für êzîdîsche Theologie eröffnet

Tempelanlage der Êzîden in der georgischen Hauptstadt Tiflis

Tempelanlage der Êzîden in der georgischen Hauptstadt Tiflis

In Georgien ist es nun möglich, êzîdîsche Theologie zu studieren. Der Religiöse Rat der Êzîden in Georgien (GRÊG) hat zu diesem Zweck eine eigene Akademie gegründet. Geplant ist zudem eine Zusammenarbeit mit den georgischen Universitäten. In der „Theologische Akademie der Êzîden in Tiflis“ können sich ab sofort Interessierte, unter gewissen Voraussetzungen, einschreiben. Die Akademie bietet folgende Leistungen an:

  • Ausbildungs- und Weiterbildungsmaßnahmen für Geistliche, Theologen, Lehrer, Forscher und Studenten in der êzîdîschen Religionslehre
  • Interdisziplinäre Forschungen auf dem Gebiet der êzîdîschen Theologie
  • Die Entwicklung von wissenschaftlichen Leitlinien
  • Organisation von Seminaren und Konferenzen zu aktuellen Themen der êzîdîschen Religion und des öffentlichen Lebens
  • Partizipierung an Hilfsorganisationen und Veranstaltungen sowie spirituelle Bildungsaktivitäten
  • Internationale Kooperation auf dem Feld der höheren, vergleichenden Religionswissenschaft
  • Publikationen und Entwicklung von Lehrmaterial für Lehrer nach wissenschaftlichen Maßstäben

Die Akademie wird weiterhin Schulungen von hochqualifizierten Spezialisten in der êzîdîschen Theologie für die Praxis, insbesondere für êzîdîsche Geistliche, anbieten. Das Lehrpersonal der Akademie besteht aus Religions- und Kulturwissenschaftlern, Theologen, Historikern und Philosophen, die die Studenten interdisziplinär ausbilden werden. Im Rahmen der theologischen Ausbildung werden folgende Gebiete gelehrt:

  • Sprachunterricht zum Verständnis der heiligen êzîdîschen Texte (Qewls) sowie in den Grundzügen der êzîdîschen
  • Religion
  • Philosophie
  • Geschichte
  • und Liturgie

Der Bachelor of Theology umfasst vier Jahre, der Bachelor für Geistliche drei Jahre. Für die Zukunft sind weiterhin ein zweijähriger Masterstudiengang sowie ein ebenfalls auf zwei Jahre angelegtes Masterstudium für Geistliche angedacht. Zugangsberechtigt ist jeder interessierte Êzîde.

Die Studiengebühren betragen 300 US-Dollar pro Semester. Der Unterricht wird unter anderem von Lehrern georgischer Bildungsstätten und Universitäten sowie von Experten aus dem Ausland stattfinden.

Êzîdîsche Geistliche erhalten nach erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat, das sie berechtigt in den heiligen Tempeln der Êzîden zu wirken sowie in den religiösen Institutionen mitzuwirken. Vor Beginn des Studiums wird jeder Studieninteressierte persönlich von den Lehrenden sowie Geistlichen angehört.

Interessierte können ihre Bewerbung mit folgend genannten Unterlagen an yezidi.ge@gmail.com senden: Ein an den GRÊG adressiertes Bewerbungsschreiben, Kopie des Personalausweises/Reisepasses, Zeugnisse abgeschlossener Schul- und Hochschulausbildungen.

About the Author

- êzîdîPress Redaktion. Für Kontakt bitte das Kontaktformular nutzen oder Kontaktinformationen aus dem Impressum entnehmen. E-Mail: info@ezidipress.com