Published On: Mo, Jan 2nd, 2017

+Eilmeldung+ Kurdische Regierung schließt Büros der NGO Yazda

eilmeldung

Die kurdische Regierung im Nordirak hat heute sämtliche Büroräume der wichtigsten êzîdischen NGO Yazda geschlossen. Die Organisation bestätigte, dass Polizei-Sicherheitskräfte (Asayish) ohne Angaben von Gründen ihre Räume gestürmt und unter Zwang geschlossen habe.

Alle humanitären Projekte, darunter zahlreiche für Frauen und Kinder, die aus der IS-Gefangenschaft befreit werden konnten, mussten mit sofortiger Wirkung eingestellt werden. Weiter Details in Kürze.

© EzidiPress, 2. Januar 2017 

About the Author

- êzîdîPress Redaktion. Für Kontakt bitte das Kontaktformular nutzen oder Kontaktinformationen aus dem Impressum entnehmen. E-Mail: info@ezidipress.com