Published On: Di, Feb 17th, 2015

Finanzielle Unterstützung für êzîdîsche Studenten in Duhok

Verteilung von Finanzhilfen an êzîdîsche Studenten der Universität Duhok

Verteilung von Finanzhilfen an êzîdîsche Studenten der Universität Duhok

.
[D]uhok. Zur Unterstützung der êzîdîschen Studenten an der Universität Duhok in Südkurdistan, sind Finanzhilfen aus dem Kollektivfonds der êzîdîschen Gemeinschaft verteilt worden. In Vertretung des weltlichen Oberhauptes der Êzîden haben unter anderem Hazim Tahsîn Beg und Dr. Pir Mamo Othman, Dozent an der Universität Duhok, 35 Millionen irakische Dinar, umgerechnet 21.000€, an die Studenten verteilt. Der Kollektivfonds wird mit Spenden finanziert und vom weltlichen Oberhaupt der Êzîden verwaltet.

Die Unterstützung soll den êzîdîschen Studenten das Studium erleichtern, die oft unter finanziellen Probleme zu leiden haben. Zudem erhofft man sich, dass damit mehr Studenten in der Lage sein werden, ihr Studium abzuschließen und so auch die êzîdîsche Gesellschaft in Wissenschaft und Forschung vermehrt zu vertreten.

Mehrere hundert Êzîden studieren derzeit an der Universität in Duhok. Viele von ihnen wechselten zuvor von der Universität Mosul, wo rund 1.500 êzîdîsche Studenten Anfang 2014 mit dem Tode bedroht wurden. Vor allem Êzîden aus Shingal, die in Mosul studierten, mussten oftmals ihr Studium wegen anhaltender Drohungen terroristischer Gruppierungen aufgeben.

Nach dem Genozid und der Flucht aus Shingal Anfang August 2014, strebt man derzeit erneut einen Wechsel êzîdîscher Studenten an kurdische Universitäten an. Eine erste Liste mit rund 700 registrierten Namen der Studenten wurde in den vergangen Tagen erstellt, die nun auf verschieden Universitäten verteilt werden sollen, um ihr Studium fortsetzen können. Einzelheiten bezüglich des Wechsels sollen in den kommenden Tagen und Wochen geklärt werden.

© ÊzîdîPress, 17. Februar 2015

 

About the Author

- êzîdîPress Redaktion. Für Kontakt bitte das Kontaktformular nutzen oder Kontaktinformationen aus dem Impressum entnehmen. E-Mail: info@ezidipress.com