Published On: Fr, Jan 23rd, 2015

Schriftsteller Wezire Esho in Brüssel verstorben

Wezîrê Êşo

Wezîrê Êşo

[B]rüssel. Der bekannte êzîdîsche und kurdische Schriftsteller Wezire Esho, kur. Wezîrê Êşo, verstarb heute im Alter von 80 Jahren in Brüssel. Wezîrê Êşo wurde am 1. November 1934 in der georgischen Hauptstadt Tiflis geboren, im Jahre 1953 begann er sein Geschichtsstudium an der Universität in Eriwan in Armenien und leitete als Direktor die Schule in Pampa von 1958 bis 1961.

In den Jahren 1961 bis 1963 absolvierte er an der Graduiertenschule am Leningrader Institut für Orientalist ein weiteres Studium. Wezîrê Êşo schrieb in seiner Zeit als Schriftsteller und Publizist tausende Artikel und Kurzgeschichten und war auch als Journalist für die Zeitung „Riya Taza“ und dem Radiosender „Radio Eriwan“ tätig. Weiterhin war er Mitglied der Union der Schriftsteller und Journalisten aus Armenien und der ehemaligen Sowjetunion.

Im Namen der gesamten ÊP-Redaktion drücken wir der Familie unser tiefes Beileid aus. Die êzîdîsche Gemeinschaft verliert mit dem Tod von Wezîrê Êşo einen ihrer wichtigsten Intellektuellen.  

© ÊzîdîPress, 23. Januar 2015

About the Author

- êzîdîPress Redaktion. Für Kontakt bitte das Kontaktformular nutzen oder Kontaktinformationen aus dem Impressum entnehmen. E-Mail: info@ezidipress.com